Skip to main content

Das richtige kürzen der Fingernägel

 

Das Kürzen der Fingernägel sollte nicht zwischen Tür und Angel vollbracht werden. Es ist zu empfehlen, sich ein wenig Zeit für das Kürzen bzw. für die Nagelpflege zu nehmen.

Das Schneiden der Fingernägel, gestaltet sich bei Frauen und Männern gleich, bis auf die Form und Länge.

Grundsätzlich ist es zu empfehlen, die Nägel zu feilen, da dies schonender für die Nägel ist. Soll aber ein ClassyLady Professionelle Kristallglasfeile mit Koffer - Premium-Kristallnagelfeile - Luxus-Qualität Kristallnagelfeile Set - Glasnagelfeile - wenig mehr Nagel ab, kann man auch zur Nagelschere oder Nagelknipser greifen.

Bei allen Varianten ist es enorm wichtig, dass der geschnittene oder gefeilte Fingernagel ca. 1 mm über die Fingerkuppe ragt, da sonst das empfindliche Nagelbett verletzt werden kann. Ist das Nagelbett erst einmal „verwundet“ können Bakterien und Keime ungehindert eindringen, die dann zu unschönen und schmerzhaften Entzündungen führen können. Sollte es dennoch passieren, dass versehentlich das Nagelbett verletzt wird, ist es ratsam eine heilende Salbe wie Bepanthen aufzutragen. Diese sorgt dafür, dass sich keine Entzündung bildet und der Heilungsprozess beschleunigt wird. Nach dem auftragen der Salbe sollte die Verletzung mit einem Pflaster geschützt werden.

Kürzt man seine Nägel mit der Nagefeile, sollte man unbedingt darauf achten, dass man die Fingernägel in Wuchsrichtung feilt, um einen Nagelbruch und Verletzungen vorzubeugen. Dies gilt natürlich auch, wenn man dem Nagel nur den letzten Schliff verpassen möchte.

Entschliesst man sich dazu die Fingernägel mit der Nagelschere oder dem Nagelknipser zu kürzen, sollten diese zunächst ein Stück länger bleiben als am Ende erwünscht. Das letzte Stück empfiehlt sich dann wieder zu Feilen um kleine Risse / Brüche zu schliessen, die beim Schneiden oder Knipsen entstehen. Zudem lässt sich der Nagel durch das Feilen viel besser in die gewünschte Form bringen.

 

Welche Nagelformen werden bevorzugt?

Bei Frauen wird der Nagel gerne in die Form einer Mandel gebracht, da der Nagel so länger und eleganter aussieht.

Männer hingegen halten die Nagelform möglichst kurz und bevorzugen die „natürliche“ Form des Nagels.

 

Zum Artikel: Fußnägel richtig kürzen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*